gfx/inserenten_1.jpg
gfx/forum_1.jpg
gfx/events_1.jpg
gfx/impressum_1.jpg
gfx/rubriken/runenkunst.gif
Runenkunst

Autor: LIGHTVIEW Praxis für Heilarbeit und Schamanismus
www.lightview.de

Veränderung des nordischen Schamanismus nach der Zeitenwende

Es sind nach 2012 weitere Spektren zu der Energie des Runa hingekommen. Die Energie ist magnetischer, d.h.sie ist weicher geworden, sie arbeitet eher mit dem Spirit als mit den Corekanal. Das bezieht sich auf zwei entfaltete Energien:

1. Frajyas Lied (das Feuer- der Funke, Inspiration)
2. Yingvi (Energie, die alle anderen Heilenergien überlagert, sie ist Energie aus der Quelle, mit der Känale aufgebaut werden können).

Schamanismus ist Tiefe, Transformation, Hingabe an sich Selbst und dem höchsten Spirit. Der Schamanismus ist Seele, Trance, Wahrnehmung, Wachsen und Bewusstsein. Die Heilung des Futhark ist abgeschlossen und der nordische Schamanismus arbeitet hell, da die Energien durch ein neues Zeittor laufen.

Die Energien laufen so intensiv, dass ein Setzen der Intention Ingvi bereits aktiviert und strömen lässt. Der Fluss ist eine Ausweitung und ein Tor der Informationen.


Allgemeines

Es herrschen viele Klischees, Verwirrungen und Vorurteile bezüglich der Runen. Gerade im deutschen Raum sind sie sehr beladen von Vergangenem. Hinter den Runen steht nicht nur ein Orakel, sondern eine ganze Lebensanschauung, gewachsen aus den damaligen Lebensbedingungen, Kräften und Sichtweisen eines gesamten Volkes: den Germanen und Ihren Schamanen.

Die Idee

Das nordische, schamanische Konzept enthält die Idee von neun Dimensionen, durch die besonders Erfahrene nach Kräften und Heilung rufen konnten. Yaggdrasil war die Weltenesche, die Achse, die alle Dimensionen miteinander verband. Sie konnten reisen und Wesen begegnen, die hilfreich sein konnten, sich spirituell zu entwickeln. Es gab dazu viele Techniken, dieses zu erreichen. Eine davon war das Seidhr.

Wie alles im Schamanismus ist Energie ein Kreis, kein lineares Prinzip. Auch die germanischen Schamanen wussten das. Es ist eine Evolutionsbewegung, anstelle einer Vorstellung von Anfang und Ende oder Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft.


Das Futhark

Das alte norische Futhark beinhaltet 24 Runen, Zeichen, die Energien binden und in vielen Formen kombiniert oder miteinander verbunden werden können.

Runen wurden in der Vergangenheit gechantet oder geritzt, wobei es sich beim chanten nicht um Worte, sondern sich eher um kosmische Klänge handelte - genannt Galdrs. Zu den alten Techniken des Ritzens gibt es im Heute zusätzlich das gedankliche, mental durchgeführte Ritzen z.B. als Heiltechnik.


Runen in der Praxis

Im Grunde genommen bestehen die Runen aus einer kleinen Anzahl von verschiedenen Strichen. Aus einer Rune entwickelten sich andere, durch das hinzufügen oder wegnehmen von Strichen. Jede einzelne Rune kann gerufen werden. Sie ist eine Energie, die über die dritte Dimension hinausgeht, sprich unserem normalen Sichthorizont.

Perthro - Senderunen

Berkano - öffnen von spirituellen Räumen

Rhaido - Reiserunen

Eiwaz & Jera - Binderunen

Hintergrund

Es ist nicht so leicht Historisches über Runen in Erfahrung zu bringen. Mehr ist über die Kelten zu finden. Die Germanen, zu denen auch die Wikinger gehören, glaubten an ihre Kraftquelle und an Toten-Ahnen mit denen sie sehr eng zusammen arbeiteten.
Das Zentrum der Mythologie ist die Weltenesche. Sie verbindet nicht nur alle neun Dimensionen, sondern überlebt ein ganzes Weltzeitalter und ist möglicherweise der Kanal, durch den die Energie fließt, die alles belebt.

Odins Selbstopfer (symbolisch) an Yaggdrasil, um an das Geheime Wissen der Runen in der Tiefe zu gelangen, kann durchaus als schamanischer Initationsritus aufgefasst werden.

Nach der Christianisierung ist die Mythologie nicht, aber die Kultpraxis restlos verboten worden. Die Mythologie überlebte jedoch bis Heute.
Man darf davon ausgehen, dass Heidnisches oder Schamanisches als Ursprung der gesamten Heilform unserer Menschheit angesehen werden kann.


Jetzt-Zeit

Wie im Augenblick alles Andere, erfahren auch die Runen eine Energieanhebung und damit Reinigung ins lichte Prinzip. Aufgrund dieser Tatsache, gibt es neue Bedeutungen für die Runen auf der Grundlage des alten Wissens, dass sich wieder geöffnet hat.


Für die Nutzung von Textinhalten der gesamten Seite inkl. Unterseiten, bedarf es einer schriftlichen Genehmigung des Seiteninhabers. Es ist nicht gestattet Textinhalte dieser Seite für eigene Zwecke zu kopieren, zu nutzen bzw. zu vervielfältigen.
Rubriken-Filter
Nutzen Sie die Suche um nach Stichwörter bzw. Schlagwörter zu suchen:
Verwenden Sie ein '+' als Trennung, müssen beide Stichwörter im Inserat vorkommen.
Verwenden Sie ein ',' als Trennzeichen reicht bereits ein Suchtreffer.
Sie können auch Wortteile nutzen, falls es verschiedene Schreibweisen gibt.
Beispiel: 'Migräne+Heilung, Therap'